Workshop in Guanlan, China 
01 12 2011
 
 

Während meines Arbeitsaufenthaltes 2010 in Beijing hatten Tan Ping und ich die Idee, unser »Berlin-Beijing-Projekt« wiederaufzunehmen. 15 Jahre später würden wir – diesmal in leicht veränderter Formation – wieder gemeinsam Holzschnitt drucken.
Außer uns beiden war, wie schon 1996, Rüdiger Schöll dabei und Kang Jianfei aus Beijing; Ort diesmal die »Guanlan China National Printmaking Base« in der Nähe von Shenzhen in Südchina.
Printmaking Workshop | Fotostrecke
Ein sehr idyllischer Ort mit einer großzügigen, modernen, professionellen Druckwerkstatt, eingebettet in ein 200 Jahre altes Dorf mit Ausstellungshäusern und Künstlerwohnungen.
Jeder von uns bearbeitete verschiedenste Druckplatten, die dann in unterschiedlichen Farben übereinander auf jeweils dasselbe schwere Büttenpapier gedruckt wurden. Entstanden sind so über ein Dutzend großformatige Arbeiten (bis zu 100x180 cm) und fünf Editionen kleinformatiger Blätter (40x50 cm), die 2012 in Beijing in Zusammenarbeit mit der Deutschen Botschaft in der Alexander Ochs Gallery gezeigt werden.

Andreas Amrhein




China National Printmaking Base | Fotostrecke
Zurück Letter from Beijing | 01 09 2010